Zielgruppe

sind  von Trennung betroffene

  • Kinder
  • Eltern, Väter wie Mütter!
  • Zweitfrauen und -männer
  • Großeltern und weitere Verwandte

darum: Väteraufbruch = „Elternaufbruch“ für Kinder

Der Väteraufbruch für Kinder e.V. wurde 1988 als gemeinnütziger Bundesverein gegründet. Dieser setzt sich mittlerweile aus etwa 100 Kreisvereinen mit über 3000 Mitgliedern, davon 10% Frauen, im gesamten Bundesgebiet zusammen.

Die Regionale Zuständigkeit des Väteraufbruch für Kinder e.V., Kreisverein Ulm können Sie dem "link" links entnehmen.