Kinder brauchen beide Eltern!

Wir setzen uns ein für eine natürliche, gelebte Vater-Kind-Beziehung im Rahmen der gemeinsamen elterlichen Verantwortung vor wie nach der Trennung! Sowie für den Abbau der Benachteiligung von nichtehelichen Kindern und deren Vätern. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für ausgegrenzte Angehörige inkl. Zweitfrauen (-männer). Das Kind steht im Mittelpunkt unseres Bemühens um Konfliktbefriedung. Wir definieren das Sorgerecht als Recht des Kindes von beiden Eltern umsorgt zu werden, woraus sich für beide Elternteile Verpflichtungen und Rechte ableiten.

Hier erhalten Sie Informationen (über die links in der linken Spalte) zu den Themen Trennung und unsere familienpolitischen Forderungen.